Endlich täglich fit und konzentriert


Brain Gym - Lerngymnastik

BK-BALANCE


Was ist Edu-Kinestetik© und Brain Gym® (Lerngymnastik) ? 

 

Die Edu-Kinestetik© (Edu-K©) ist die pädagogische Grundlagenmethode der Kinesiologie. Dabei stellt Brain Gym® das Herzstück der Edu-K© dar. Brain Gym®, ein Programm bestehend aus 26 Übungen, ist eine Selbsthilfemethode für leichtes Lernen. Lernen wird dabei weit gefasst - Brain Gym® und die gesamte Edu-K© unterstützen das schulische Lernen und das Lernen im Alltag ebenso wie persönliche Entwicklungs- und Veränderungsprozesse bei Kindern und Erwachsenen jeden Alters. 

 

Die Grundaussage "Bewegung ist das Tor zum Lernen" ist die Leitlinie der Edu-K©. Es geht darum, die Bewegungsgrundlagen zu schaffen, die für leichtes Lernen in allen Bereichen notwendig sind. Für das Lesen z.B. sind das der freie Fluss der Augen­bewegungen, die Fähigkeit, die Zeile zu halten, u.a.

 

Viele Kinder und auch Erwachsene haben Stress beim Lesen, Schreiben, im Sport und anderen alltäglichen Tätigkeiten, können sich schlecht erinnern und nutzen ihr eigentliches Lernpotenzial nicht. Diese Lernschwierigkeiten basieren häufig auf Blockaden im Gehirn, die uns hindern, leicht und mit viel Freude zu lernen. Alles Lernen basiert auf bewegungsorientierten Grundfunktionen. Mit teilweise sehr einfachen Übungen und Bewegungsbalancen kann uns die Edu-K© dabei unterstützen. Die zentralen Gehirnfunktionen werden aktiviert und in ihrem Zusammenspiel so integriert, dass Lernen wie selbstverständlich geschehen kann.

 

Ziel der Edu-K© ist, die Zusammenarbeit aller Gehirnbereiche, besonders die Integration der rechten und linken Gehirnhälfte zu erreichen. Dieser Prozess ist die Grundlage für optimales Lernen und Voraussetzung für beidäugiges Sehen, Hören mit beiden Ohren, Schreiben von links nach rechts, Lesen und Leseverständnis, koordinierte Körperbewegungen, Konzentrationsfähigkeit, Zahlenverständnis, usw. 

 

Die Edu-K© ist eine Methode unsere Lernfähigkeit zu erweitern.

 

Die Amerikaner Dr. Paul E. Dennison und seine Frau Gail haben das System der Edu-K© in den letzten 25 Jahren entwickelt und in viele Unterbereiche gegliedert, um den zahlenreichen Aspekten des Lernens gerecht zu werden.

 

Ablauf einer Balance:

  • Bewegungsübungen, um in einen lernbereiten Zustand zu kommen
  • Zielfindungsgespräch, zur Definition eines Zielsatzes (Was steht an? z.B. besser Lesen können)
  • Voraktivität (z.B. Vorlesen, Beobachtung über Körperhaltung, Atmung, etc.)
  • Korrekturtechniken (z.B. Brain Gym® Übungen)
  • Nachaktivität (z.B. wieder Vorlesen, hat sich was verändert?, wie geht es mir nach der Korrektur)
  • einem Selbsthilfeprogramm (z.B. Brain Gym® Übungen für zu Hause) 

  

Nach Edu-K/Brain Gym Balancen können Veränderungen auftreten, wie:

  • Leistungssteigerung
  • verbessertes Konzentrations- und Erinnerungsvermögen
  • verbessertes Lesen, Rechnen, Schreiben, Sehen, Hören, Bewegen
  • verbesserte Koordination
  • erhöhte Leistungsfähigkeit, z.B. im Sport, Musik
  • klarer im Denken und Handeln
  • ausgeglicheneres Verhalten, positive Einstellung
  • gelassener im Umgang mit schwierigen Personen/Situationen
  • erhöhte Kreativität
  • organisierter planen und agieren, u.v.m. 

 

Rechtlicher Hinweis:

Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.