Body&Mind Fit

Beweglichkeit -  Klarheit -  Leichtigkeit -  Wohlbefinden


Kaha

BK-BalanceFit


KAHA heißt übersetzt aus der Sprache der Maori „energiegeladen“ und ist inspiriert vom Taiji, Qi Gong, Yoga, dem neuseeländischen Haka und AROHA. Langsam und fließend geht eine Bewegung in die andere über, sodass immer genügend Zeit bleibt, diese kontrolliert auszuführen und einen sofortigen Effekt zu spüren- eine gesunde Balance zwischen Beweglichkeit und Stabilität des Körpers. Es kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen und führt zu innerer Ruhe. 

 

KAHA

- ist mobilisierend fordernd und für den Geist beruhigend

- kräftigt, dehnt und entspannt entscheidende Muskelgruppen

- ist von jedem Teilnehmer und in jedem Alter durchführbar, besonders hinsichtlich der Koordination, Konzentration und muskulären Voraussetzungen

- gibt innere Ruhe und Gelassenheit. 

 

Zielgruppen sind Kurseinsteiger, Sportanfänger und Wiedereinsteiger,  jüngere und ältere Kursteilnehmer mit unterschiedlichem Fitnesslevel, Teilnehmer, die die Bein- und Gesäßmuskulatur kräftigen wollen, 

übergewichtige Personen, Personen mit 

leichten Gelenk- und Rückenbeschwerden.

 

ZIELE von KAHA: 

Die Musik stammt von Bands aus Neuseeland und Hawaii und verstärkt die Emotionen und Motivation. Aus physiotherapeutischer Sicht besitzen die Übungen im Besonderen folgende Ansprüche:

- es finden viele Beugungen und Streckungen im Hüft- und Kniegelenk statt, damit eine Kräftigung der gesamten dorsalen Streckenkette stattfindet, was Grundlage jedes effektiven Rückentrainings ist.

- es werden sehr oft Außenrotationen in den Händen und damit in den Schultern ausgeführt, damit mehr Aktivität im Rückenstricker, vor allem im oberen Bereich stattfindet. 

- über das Anheben und Senken der Schultern wird eine Kräftigung und Mobilisierung der Schulter- und Nackenmuskulatur erreicht, was entsprechenden Beschwerden in diesem Bereich entgegen wirkt.  

Infos unter www.aroha-academy..de

 

Immer dienstags im Sport- und Tanzhaus in Wedemark-Elze um 18:00 Uhr. 

Ab Montag, 29. Januar 2018 in Bothmer um 17:00 Uhr. 

Nur mit Anmeldung.



AROHA

BK-BalanceFit


"......ein effektives Ganzkörpertraining......"           ".......unkompliziert......."

"......tolle Musik......"     "......es festigt alle wichtigen Muskeln......"

"......führt zu innerer Ausgeglichenheit......"

".....ein Wechsel aus spannungsvollen und entspannenden Elementen..."

".....bereitet der Seele ein wohlbefinden....."

".....ein Kurs, an dem jede(r) ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingszustand teilnehmen kann....."

".....der optimale Fett- und Kalorienkiller....."

 

Ziele von AROHA

- Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems

- Fettreduzierung

- Festigung und Kräftigung entscheidender Muskelgruppen

- Verbesserung des Körpergefühls und der Balance

- Optimierung des Koordinationsvermögens

- Stressabbau, Gefühl von Entspannung und Mobilität

- Spaß an der Bewegung

 

AROHA ist inspiriert

- vom HAKA-Kriegstanz der Maori mit kraftvollen Bewegungen

- vom KUNG FU - mit Kontrolle in An- und Entspannung

- vom TAI CHI - mit runden, konzentrierten und fließenden Bewegungen

- AROHA ist entwickelt mit Unterstützung von Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten

 

Infos unter www.aroha-academy..de

 

 

Immer dienstags um 19:00 Uhr und donnerstags um 18:00 Uhr. Nur mit Anmeldung. 


Pilates

BK-BalanceFit


Wer in Alltag und Sport beweglich, vital und schmerzfrei, bleiben will, tut etwas für sein Bindegewebe.

 

Faszien Pilates ist dynamisch, schwungvoll und stärkt den gesamten Körper in seiner kraftvollen Elastizität.

 

Faszien Pilates fördert besonders unsere Beweglichkeit, unsere sinne und vor allem unsere selbstwahrnehmung. daraus entsteht eine völlig neue bewegungsqualität.

 

das wort Faszien begegnet uns in fitnessmagazinen, im fitnessstudio und in der Sportmedizin.

 

aber was sind Faszien? Und kann und sollte man sie trainieren?

Ja, man kann und man sollte! Denn das muskuläre Bindegewebe - die Faszien - spielt eine immense Rolle für unser wohlbefinden, unsere Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit sowie für unsere gesundheit: sie übertragen die kraft der Muskeln, kommunizieren mit dem Nervensystem, dienen als Sinnesorgan, sorgen für Schutz und gewähren den stoffaustausch der inneren Organe und bilden die Grundlage für eine schöne Körperform. 

 

Was man bisher nur Muskeln zutraute, kann auch das Bindegewebe: es reagiert auf Belastung und reize und wenn Faszien verkleben oder verfilzen, können schmerzen und bewegungsprobleme auftreten. daher sollten die Faszien gezielt trainiert werden. 

die Faszien halten uns aufrecht und alles an seinem platz, ermöglichen unser fortbewegen und sind unsere körpereigene verletzungsprophylaxe. Geschmeidige Faszien wirken innerlich und äußerlich wie ein Jungbrunnen! neue Erkenntnisse über das Bindegewebe des Körpers lassen altbekannte Bewegung in ganz neuen licht erscheinen! das fasziale gewebenetzwerk zieht sich durch und um unseren Körper. es stabilisiert, reagiert auf Impulse, ist zugleich fest und geschmeidig. so unterschiedlich diese Eigenschaften sind, so vielseitig kann man sie erreichen. 

 

immer donnerstags um 17:00 Uhr (60 Min.), nur mit Anmeldung.